Schwarzer  Russischer  Terrier

Wir

Überlegungen

Geschichte

Standard

Home

E-Mail

Trimmen

News

Gallery

Links

Jeder seriöse Züchter wird Sie, wenn Sie sich wegen eines Welpen bei ihm erkundigen, auf Herz und Nieren prüfen. Nehmen Sie ihm die Fragerei nicht krumm und nicht persönlich - im Gegenteil, seien Sie gerüstet, fragen Sie sich selbst  und seien Sie daher gut vorbereitet.

 Kein Hund, egal ob Rasse oder nicht, sollte ins Haus genommen werden, ohne vorher gründliche, ehrliche Überlegungen anzustellen. Mit jeder  Rasse sind bestimmte Eigenschaften verbunden, die es herauszufinden gilt. Diese rasse-typischen Wesenszüge sollten im Idealfall auch mit dem eigenen Charakter vereinbar sein und das bisher gelebte Leben bereichern.

Es soll ein Platz auf Lebenszeit des Hundes sein!

  • Bin ich wirklich ausreichend über die Rasse informiert?

  • Bin ich festen Willens, diese gut 10 Jahre dauernde Verantwortung zu  übernehmen?

  • Bin ich psychisch und physisch diesen Aufgaben gewachsen?

  • Wie schaut meine persönliche Lebensplanung aus?( Beruf, Kinder, Pension, Freizeitverhalten,….)

  • Darf ich in meiner Wohnung überhaupt einen Hund halten? ( Mietvertrag, Hausordnung, Nachbarschaft,…)

  • Lässt meine Zeit einen Hund zu?

  • Bin ich bereit meine Freizeit und meinen Urlaub auf die Bedürfnisse eines Hundes abzustimmen?

  • Sind alle Familienmitglieder einer Meinung?

  • Wer betreut das Tier während einer eventuellen Krankheit oder während eines Urlaubs?

  • Habe ich über die auf mich zukommenden jahrelangen Mehrausgaben nachgedacht?

  • Kann ich mit dem Mehraufwand ( Verantwortung, Schmutz, Nässe, Haare, Kosten, Arbeit, Auto) leben?

Die Liste lässt sich sicherlich erweitern, sie soll nur ein Denkanstoß sein!

designed by Jacky Mueller